Juli. Chillout auf der Gartenbank in Sommerfarben.

dieartigeBLOG - Gartenbank mit Kissen in Rosa und Zitronengelb, Kies-Terrasse, Gräser, Brunnen

        Phuuu.. ist das heiß. Ohh jaa, der Sommer ist wieder da..
Am plätschernden Brunnen läßt sich der Nachmittag am lauschigsten verbringen. Hört ihr den Wind, die Vögel, das Wasser? und jetzt ein Stück frische saftige Melone, hmmmm.. Zur Veranschaulichung folgt hier ein kleines Video für euch ;).

STRANDLOOK - Die WEISSE SOMMERGARTENBank.

Kaum zu glauben, aber unsere hübsch gestreifte Gartenbank ist tatsächlich etwa fünfzehn Jahre alt und sieht immernoch gut aus, auch wenn ein paar Latten langsam weich werden und nachgeben. Eigentlich steht sie seit 4 Jahren auf unserer Ostterrasse - für’s langsam morgens Wachwerden, für den zweiten Kaffee, für's Sonnenbaden oder Nachts Sterne beobachten. Doch eben so lange gibt es auch keine Loungemöbel auf unserer Südterrasse. Und in diesem Jahr - seit dem die Platanen echte Privatsphäre schaffen - habe ich kurzerhand die Proiritäten neu geordnet und die Gartenbank wieder in den Garten oder zumindest auf die Kiesterrasse geholt.

 

Hier sitzt es sich ganz wunderbar - am Nachmittag und erst recht an warmen Sommerabenden.

dieartigeBLOG - Weiße Gartenbank mit Kissen in Rosa und Limonengelb, Wolldecken, Melone, Holztablett, Kies-Terrasse

Sommerfarben - Rosa, Limonengelb, Beige & Weiß.

Und zur Kissen-Decken-Farbmischung hat mich der frische Sommerwiesenstrauß neben der Bank inspiriert. Rotrosa, Rosa, Beige, Grün und Gelb mit ein wenig Weiß.. Dazu der Brunnen, die wiegenden Gräser im Hintergrung, gegenüber die Rattansessel und weit geöffnete Flügeltüren. Wenn das nicht Sommerlaune bedeutet. Die Melone ist natürlich mittlerweile einmal gewesen, iss ja klar.

 

Laßt es euch sowas von gutgehen und genießt diesen perfekten heißen Sommer!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0