Kiefernkranz & Fröbelmobile

dieartigeBLOG - Kiefernkranz + Fröbelmobile, Advent, Dekoration, Fröbelsterne in Neonfarben
Kiefernkranz + Fröbelsterne

        Wirklich neu ist es nicht, die Adventskalendertütchen an eine Leiter zu baumeln, aber man muß ja auch nicht jedes Mal das Rad neu erfinden, um von Hi nach Da zu kommen - besonders nicht an Tagen voller Traditionen. Dennoch neu - das Fröbelmobile..


Kiefernkranz & Fröbelmobile.

Die Kiefer. Mein Lieblingsdekorationsstoff zum Schmücken im Advent.

Der Kiefernkranz? Die logische Konsequenz. Und groß sollte er sein.

 

Grundlage bildet ein Metallkranz mit Lichterkette, den ich vor laanger Zeit in einem blau-gelben Ein- richtungshaus erstanden habe. Drumherum habe ich einfach Kiefernzweige (aus dem Wald) mit Draht befestigt. In der unteren Mitte habe ich zur Auflockerung etwas Tannengrün eingefügt und zwei wundervolle Seidenkieferzapfen (aus dem Dorf gesammelt) hineingelegt. Voilá.

Mit seinem Durchmesser von 80-90 cm macht er ordentlich was her. Und erst das Tagelange Knacken der sich öffnenden Kiefernzapfen, herrlich! Angehangen wurde er einfach an die Seile unserer Galerieleiste. Wozu die doch alles zu gebrauchen ist.

 

dieartigeBLOG - Adventsdekoration, Kiefernzweige, Applicata Kerzenständer Blossom
dieartigeBLOG - Fröbelmobile und Kiefernkranz, Fröbelsterne in Neonfarben
Fröbelmobile und Kiefernkranz

dieartigeBLOG - Fröbelmobile, Fröbelsterne in Neonfarben
Fröbelmobile mit Sternen in Neonfarben

Das Fröbelmobile entstand spontan - nachdem mir eine Freundin das metallene Basis-Mobile (welches ur- spünglich für Postkarten, Fotos oä. gedacht war) geschenkt hatte. Die Fröbelsterne gibt es bererits seit letztem Jahr, in dem sie den gesamten Weihnachtsbaum schmückten.

Ich mag Mobiles wirklich gerne. Aber es ist nicht ganz einfach, sie gut in Szene zu setzen. Mobiles erzeugen durch ihre steten Bewegungen viel Dynamik, die einfach nicht zu jedem Ort paßt.

Tannengrün & Kieferzapfen.

Im Eingangsbereich begrüßt uns alle zwar kein Kiefernzweig, aber ein riesiger Zapfen einer Seidenkiefer. Mit weißem (Kunst)Schnee bestäubt und an einen kleinen Tannenzweig gebaumelt, versinnbildlicht er den fernen puren Winter.

Die schlichte Kombination aus Tannengrün, Gold und Naturdekoration mutet natürlich und doch ein wenig festlich an. Wieder ein wunderbares Beispiel für Weniger ist mehr. Ich liebe das.

dieartigeBLOG - Tannengrün, Gold, Seiden-Kieferzapfen
Gold + Tannengrün
dieartigeBLOG - Tannengrün, Gold und Kieferzapfen im Schneelook
Tannengrün, Gold und Kieferzapfen im Schneelook

Schaut Euch erstmal draußen um, bevor ihr in die Läden stürmt. Es ist nicht nur gesünder für's Portemonaie, sondern auch nachhaltiger, authentischer und IMMER saisonal passend!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0