Silvester mit Freunden

dieartige BLOG, Raumgestaltung, Dekoration, Silvester, DIY, Papier, weiß
SilvesterDekoration - PapierSterne

          Erwartungsgemäß steht der Silvesterabend mit all seinen organisatorischen Herausforderungen mal wieder total plötzlich vor der Tür. Gerade mal EIN! Tag ohne Gäste liegt seit den Feiertagen hinter uns und es ist höchste Zeit, um noch schnell die Dekorationen für den SilvesterAbend zu planen & zu basteln.

Die Umgestaltung vom 'Bunten' Weihnachtsgetummel [Kugeln, Geschenkpapier, dann den Geschenken an sich, den Süssen Tellern & den herumfahrenden, stehenden, liegenden Spielsachen] zum Schlichten & Klaren halte ich gern einfach, aber effektiv. Das heißt einen bunten, aber zusammen-geräumten Haufen UNTER dem Tannenbaum bilden & die restliche - bei mir sowieso eher karge - Weihnachtsdekoration auf ein unauffällges Maß zurückbauen - Kerzen aller Art bleiben selbstverständlich an Ort & Stelle, werden sogar vervielfacht, schließlich soll's ja gemütlich sein.

 

Anschließend landet bei mir statt der farbigen üblichen SilvesterFaschingsPapierGirlanden eine Minilichter- kette zwischen den Zimmerecken. Das ergibt ein wunderbar gemütliches & gleichzeitig festliches Licht. Angehangen wird dann etwas aus Papier und zwar in Weiß: Papierkugeln (Leuchten) in veschiedenen Größen & selbstgebaute PapierSchneeFlocken* - aus Brotpackpapier von der Rolle.

 

Ich mag es zu Silvester eher reduziert - weiß & pur - wie ein weißes Blatt, das neu beschrieben werden kann. So wird quasi auch die jahreszeitlich wechselnde Gestaltung im Zuhause auf Null gefahren & kann im neuen Jahr frei & frisch neu interpretiert werden. In diesem Sinne einen fröhlichen Abend mit Freunden & auf in ein neues spannendes und aufregendes Jahr!


 

  *DIY - PapierSchneeflocken

Dazu mehrere Lagen - am besten eine ungerade Anzahl - des Brotpackpapiers in gewünschter Länge (L bestimmt nachher die Anzahl der Zacken) von der Rolle schneiden und übereinander legen. Dannach alle Lagen zusammen mit einer Breite von 2-3 cm wie eine Ziehharmonika falten. Anschließend beide Enden halbrund oder spitz/eckig abschneiden. In der Mitte den gefalteten Papierstreifen mit einem langen dünnen Draht, Band o. Sehne (dies dient später auch gleich der Aufhängung) fest zusammenbinden. Nun beide Seiten zunächst zu einer Art Fliege auseinanderziehen und dann die einzelnen Lagen voneinander trennen, so dass eine 'aufgebauschte' Schneeflocke entsteht. Aufhängen & Fertig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0